Fröhliches Impfen

Posted by on 6. February 2013

Wer eine Reise tut muss sich schützen. Gesagt getan ab ins Tropeninstitut Zürich und sich informieren und impfen lassen. In einem 15 Minuten dauernden Beratungsgespräch wurden wir  über all die widerlichen Krankeiten dieser Welt aufgeklärt. Wer die sichere Schweiz verlässt ist im Prinzip schon schwerkrank oder gar des Todes. Und so wurde ich geimpft und geboostet gegen all das Böse und Ihre Überbringer. Tollwut, Kinderlähmung, Typhus, Gelbfieber, Mücken und die Zecken können mich alle mal, ich bin gedopt bis in die Haarspitze.

Nach soviel Gesundheit und Prävention war es Zeit für eine ausgewogenen und leichte Mahlzeit:

Jumbo Cordonbleu im Niederdörfli

Jumbo Cordonbleu im Niederdörfli

So lässt sichs impfen und leben. Beim Verdauen wanderten  die Gedanken….

Die türkische Riviera

Die türkische Riviera

Laut meinem Reiseführer ist es an der türkischen Riviera im März 18 Grad warm. Wassertemperatur milde 16 Grad. Nicht überragend aber immer noch um Welten besser als der heutige Tag in Zug :-).

One Response to Fröhliches Impfen

  1. Dani

    Da ich eben von einer Afrikareise zurückgekehrt bin und vorher das ganze Impfprozedere durchgemacht hatte, gabs für mich diesmal nur eine einzige Impfung. Das Jumbo-Jumbo-Cordon Bleu inkluiv Bier habe ich mir aber trotzdem gegönnt :-)

Leave a Reply